Kur- und Badeort Bad Bertrich  
           
           
          Das Meerfelder Maar in Abendstimmung  
Bad Bertrich liegt in einem Tellerkessel und ist ein  idyllischer Kurort nahe den Maaren der Vulkaneifel. 
Hier führt die Vulkan- Rad- Route Eifel vorbei. Die ersten Badehäuser wurden unter Kaiser Gratian Valentinian in den Jahren 364 bis 375 n. Chr. errichtet.
 
         Im Park lässt es sich gut sein    
Die Besonderheit ist die 32 Grad naturwarme Quelle der Glaubersalz- Therme.
Der letzte Trierer Kurfürst Clemens Wenzelslaus von Sachsen hat sich hier das "Kurfürstliche Schlösschen" von seinem Hofbaumeister Andreas Gaertner bauen lassen.
 
           Unsere Diesntleister für Ihre Gesundheit  
Das Glaubersalzwasser hilft bei Erkrankungen des Magen - Darmtraktes, der Leber sowie bei Stoffwechselstörungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Es nützt auch gegen Zahnparadontose.
 
         Erholung vom Alltag    
Historische Reste aus der Römerzeit wie Säulen, Badewannen, etc. können besichtigt werden.
 
           Ihre Kur in Bad Bertrich - Wir sind Ihr Ansprechpartner  
Seit vielen hundert Jahren weckt die Bad Bertricher Therme nicht nur die Lebensgeister, sondern auch Menschen mit Geist. So bezeichnete Alexander von Humboldt Bad Bertrich als "das milde Karlsbad".
 
           
         
        Sponsored by REIS + Partner Unternehmensberatung    
         Wein- und Ferienort Alf ( Mosel )